Lassen auch Sie sich vom RC-Paragliden begeistern

Der Traum vom Fliegen ist seit jeher ein Wunsch vieler Menschen. Mit dem Gleitschirmfliegen/Paragliden wurde die wohl einfachste und unkomplizierteste Art der Fliegerei vor gut 30 Jahren geboren. Diese hochinteressante Variante der Fliegerei erfreut sich steigender Beliebtheit. Dies hat mehrere Gründe. Zum einen ist eine Gleitschirmausrüstung sehr kompakt und transportfreundlich, zum anderen hat man viele Möglichkeiten ganz ohne fremde Hilfe in die Luft zu kommen. Einige Mitarbeiter der Firma Hacker sind seit vielen Jahren leidenschaftliche Gleitschirmflieger. Da es bislang noch keine ferngesteuerten RC-Paragliding Produkte mit zufriedenstellenden Flugeigenschaften gab, ließ sich Rainer Hacker von der Idee begeistern, eine komplette, professionelle High-End RC-Paragliding Serie zu entwickeln. Gemeinsam mit etablierten Herstellern manntragender Paraglider wurden Schirme, Peripheriegeräte und Equipment in mehr als 3 Jahren Entwicklungsarbeit zur Serienreife gebracht. Die Erfahrungen der Hacker-Crew im professionellen Modellbau und dem mantragenden Paragliden in Verbindung mit den Fertigungstechniken und Know-How echter Gleitschirmhersteller haben eine völlig neue High-End RC-Paragliding Serie enstehen lassen. Uns ist es gelungen alle Varianten des Gleitschirmfliegens auf ein Full-Scale RC-Paraglider zu übertragen. Hauptaugenmerk haben wir dabei auf maximale Qualität von Schirm, Pilotenpuppe und Zubehör gelegt. Thermik-, Soaring und Motorflug sind endlich auch im RC-Sektor mit Wettbewerbsperformance bei vorbildgetreuen Scale-Erscheinungsbild möglich. Hacker PARA-RC! Die Para-RC Linie ist modular aufgebaut. Kernprodukt ist ein High-End RC-Gleitschirm. Der Stunt3.0. Dieser ist wie sein manntragendes Vorbild aufgebaut. Robuste Kevlarleinen sind an das Untersegel nicht geknotet, sondern geloopt und miteinander aufwändig verspleisst. Jede einzelne Leine kann ausgewechselt werden. Das Gleitschirmprofil ist nach neuesten aerodynamischen Kenntnissen aus der manntragenden Gleitschirmtechnik aus echten Gleitschirmtuch gefertigt und für den RC-Sektor optimiert worden. Der Stunt3.0 ist ein perfekt fliegender RC-Gleitschirm mit einer genialen Gleitzahl von ca. 1:8. Mit einer Spannweite von 3m und 1,8m² lässt er sich einfach starten und kann sowohl als reiner Segler, mit dem Bullix Motortrike, oder einem Rucksackmotor geflogen werden. Die Pilotenpuppe hat über Servos gesteuerte bewegliche Arme. Es kann unkompliziert und kinderleicht von Segler auf Motortrike umgestellt werden. Die Pilotenpuppe wird einfach aus dem Gurtzeug (Sitz) genommen und im RC-BULLIX festgeschnallt. Als weitere Option kann das Gurtzeug noch mit einem Rucksackmotor ausgestattet werden. Auf diese Weise kann auch in der Ebene gestartet werden, um auf die Suche nach dem nächsten Thermikbart zu gehen. Auch am Hang ist dieser Rucksackmotor sehr hilfreich. Bei einem "Absaufer" kann immer wieder auf Höhe gegangen werden, um eine Außenlandung zu vermeiden. Eine weitere Startart ist der Seilschlepp. Hierfür gibt es eine optionale Schleppkupplung. Der Schirm wird mit einem Seil auf Höhe gezogen und am Zenit mit der Fernsteuerung vom Seil getrennt. Je nach Thermik sind mit einem 80m Seil schon sehr lange Flüge möglich. Lassen auch Sie sich vom RC-Paragliden begeistern

Latest

Para-RC - RC-PARAMODELS by Hacker Motor GmbH
Para-RC - RC-PARAMODELS by Hacker Motor GmbH
Para-RC - RC-PARAMODELS by Hacker Motor GmbH
Para-RC - RC-PARAMODELS by Hacker Motor GmbH
Para-RC - RC-PARAMODELS by Hacker Motor GmbH

Blog

Hacker RC-NETWORK Para-RC Jahresmeeting

Plakat_Augsburg_Meeting_Para-RC_2015_Network_NEU_Balken

HACKER und RC-NETWORK Para-RC Jahres-Meeting

Hiermit laden wir alle Para-RC begeisterten Piloten und Interessenten recht herzlich zu unserem großen Hacker RC-Network Jahres-Meeting vom 28. -30. August nach Augsburg ein. Unser Partnerverein der MFCA Augsburg wird sein wunderschönes Fluggelände auch in diesem Jahr wieder für uns bereit stellen.
Das Para-Rc Meeting war in Augsburg bereits 2014 das wohl größte Treffen dieser Art. Mehr als 60 aktive Piloten haben an dem kostenlosen Treffen mit großer Begeisterung teilgenommen. Das spektakuläre Rahmenprogramm und die vielen Aktionen machen das Hacker Jahres-Meeting zu einem Muss für jeden Para-RC Fan.

Vom Jeti Mountain Team werden für die Teilnehmer Acroschulungen angeboten. Das Jeti Mountain Team besteht aus hochkarätigen Piloten der Para-RC Szene. Sie werden werden während der Acroschulungen viele wertvolle Tipps, Tricks und Informationen zum Acrofliegen an die Teilnehmer weitergeben.
Jeti Mountain Team
v.l.n.r.: Manüel Nübel, Daniel Steinhilb, Adrian Kaul, Hannes Vatter
hinten: Martin Vilsmeier, Sascha Rentel

-Manuel Nübel, erfolgreicher RedBull Xalps Pilot, Weltcupsieger, Nationalmannschaftspilot und Deutscher Meister im manntragenden Bereich, Moosberg Cup Sieger 2015 Para-RC
-Hannes Vatter, manntragender Acro Pilot und Para-RC Experte, 2. Platz Moosberg Cup 2015
-Daniel Steinhilb, manntragender Gleitschirmpilot und Para-RC Experte, 3. Platz Deutsche Meisterschaft Segelflugklasse 2014
-Adrian Kaul, Para-RC Experte, Luftaufnahmen Experte von PIXELUP, 3. Platz Moosberg Cup 2015
-Martin Vilsmeier, Deutscher Meister Klasse 1S 2013, Deutscher Vizemeister Trikeklasse 2013, 3. Platz Rucksackmotor Deutsche Meisterschaft 2013, 2. Platz Deutsche Meisterschaft Segelflugklasse 2014, 2. Platz Rucksackmotorklasse 2014, 2. Platz Trikeklasse 2014
-Sascha Rentel, amtierender Deutscher Meister Trikeklasse 2014, Deutscher Meister Trikeklasse 2013,  2. Platz Deutsche Meisterschaft 2013 Seglerklasse 1S, 2. Platz Deutsche Meisterschaft 2013 Rucksackmotor, 3. Platz Deutsche Meisterschaft Rucksackmotor 2014

In diesem Jahr haben wir mit dem weit bekannten Modellbauforum RC-NETWORK noch einen Medienpartner mit an Board, der die RC-Gleitschirmszene schon über viele Jahre begleitet. Die Moderatoren der Sektion „RC-Drachen und Gleitschirme“, Dieter Wiegand und Claus Eckert,  werden einen Vertreter von RC-Network nach Augsburg senden der gemeinsam mit allen Para-RC begeisterten Piloten schöne Tage am Boden und in der Luft verbringen wird.
Wir freuen uns sehr darüber, dass RC-Network in Augsburg mit dabei ist.

Anmeldungen zum kostenlosen Meeting bitte an
anmeldung(at)hacker-motor.com
Vermerk: Augsburg Jahres-Meeting 2015

 

Xalps: Hacker Teampilot Manuel Nübel startet bei den RedBull Xalps

header

Es ist das wohl härteste Rennen der Welt. Wer die Tour de France oder einen IronMan Triathlon kennt, der weiß, was die Athleten dort leisten. Mit den RedBull Xalps findet alle zwei Jahre ein ähnlich hartes Rennen statt. 32 Athleten starten von Salzburg nach Monaco. Quer, durch, über und zwischen die Alpen müssen die Starter nur mit dem Gleitschirm und zu Fuß den über 1000km weiten Weg von Salzburg nach Monaco bezwingen.
Unbeschreibliche Strapazen und abenteuerliche Flüge mit dem Gleitschirm, zehrende Aufstiege zu Startplätzen und  lange Fußmärsche. Die Piloten müssen während ihres Rennens immer ihr gesamtes Equipment mit dabei haben. Dies bedeutet, dass das gesamte Flugequipment in einem Rucksack permanent mitgeführt werden muss. Die RedBull Xalps genießen unter Extremsportlern den Ruf, das härteste Rennen der Welt zu sein. Nur die besten Piloten und Athleten dürfen hier starten und werden alle zwei Jahre von den Organisatoren zugelassen.

Besonders stolz sind wir deshalb darauf, dass unser bekannter Hacker Para-RC Teampilot Manuel Nübel bei diesem renommierten Rennen mit dabei ist. Dass Manuel ein exzellenter Gleitschirmpilot ist weiß man in der Szene schon sehr lange. World Cup Sieger und zweimaliger Deutscher Meister bei den echten Paraglidern wird man nicht mit Glück, sondern nur mit herausragenden Fähigkeiten. Manuel hat mit dem Modellbau den Fuß in die Fliegerei gesetzt. Dort hat er schon in jungen Jahren mit seinen Flügen bei Flugshows auf sich aufmerksam gemacht. Die Begeisterung für die Fliegerei und eine gehörige Portion Talent waren letztendlich ausschlaggebend dafür, dass Manuel heute zu den besten der Szene gehört. Sowohl bei den manntragenden, als auch bei den Modellpiloten.

Das Team GER 4 Manuel Nübel, Christian Schineis, Josephine Vigelahn

Manuel wird bei den Xalps von einer zweiköpfigen Crew begleitet. Jeder Starter hat ein Supporter Team, das mit einem Wohnmobil den Piloten vom Boden aus begleitet und mit Essen, Informationen, Schlafplatz….rund um die Uhr unterstützt. Manuels Supporter sind Christian Schineis und Josephine Vigelahn. Die sympathischen WG Mitbewohner von Manuel bieten ihm bei seinem harten Rennen die optimale Unterstützung- dies in jeglicher Hinsicht. Christian Schineis ist Arzt und achtet stets darauf, dass Manuel sein Knie nicht überbelastet. Selbst manntragender Gleitschirmpilot und Experte in Sachen Gesundheit und Sport hält er Manuel den Rücken frei. Josephine ist für die psychologische Betreuung zuständig. Die nervliche Belastung, die von den Athleten täglich zu meistern ist hat schon so manchen Piloten zur Aufgabe gezwungen. Josephine ist hier die Expertin an Manuels Seite, die ihn auch bei Rückschlägen und Erfolgen immer wieder auf der Bahn hält.
Manuel hat mit Schini und Josi ein geniales, sehr sympathisches Supporter Team, dem ebenfalls großer Respekt gebührt.


Udo Engelhardt (links) hat das Team GER4 in Salzburg beim Start der Xalps als Fan unterstützt und besucht. Nachdem Manu gestartet war haben sich Manuels sympathische Supporter trotz des Stresses noch die Zeit genommen, Udo das Supporter Wohnmobil zu zeigen. Udo ist ein RC-Gleitschirmkollege von Manuel. Das Wohnmobil wurde übrigens von Dethleffs zur Verfügung gestellt. Hier hat Marius Niewind (Niewind CAD), Co-Sponsor und ein RC-Gleitschirmkollege von Manuel, tatkräftig mitgeholfen und den Kontakt zu Dethleffs hergestellt. Das Dethleffs-Wohnmobil ist der Hammer, nobel und trotzdem sehr sportlich. Passt sehr gut zum Team GER4


Manuel ist sehr beliebt und ein eigener Fan Club aus der RC-Gleitschirm Szene ist nach Salzburg auf den Gaisberg gekommen um Manuel zu unterstützen. Als er seine Anhänger gesehen hat ist Manuel noch kurz vor seinem Start zu allen gekommen und hat sich persönlich bedankt. Im Bild sieht man (v.l.n.r.) Chris, Michael und Nina, alles Piloten von Hacker Modellgleitschirmen


Warten auf Manu. Auf dem Gaisberg hat sich ein kleiner Teil des Fanclubs schon mal eingefunden
TEAM GER 4 in voll Action: Manuel hat soeben den Gaisberg in einer tollen Zeit erreicht. Josi und Schini helfen mit geübtem Griffen bei den Startvorbereitungen


startvorberietung GER4_2
startvorberietung GER4

 

Manuel, wir drücken Dir und dem TEAM GER 4 mit Josi und Schini fest die Daumen. Ihr schafft das. Monaco erwartet Euch!!!

 

RedBull Xalps LIVE TRACKING

Die RedBull Xalps werden direkt über ein Live Tracking verfolgt. Jederzeit kann man online sehen, wo sich die Athleten gerade auf ihrem harten und langen Weg nach Monaco befinden. Manuel ist bei seinem Debut sehr gut im Rennen. Wegen einer Kniescheibenverletzung Anfang des Frühjahres musste er mit seinem Training für gut 3 Monate pausieren und kürzer treten, wobei ihm wertvolle Trainingseinheiten in der Vorbereitung auf die Xalps fehlten. Umso erstaunlicher ist, wie genial er sich bislang dort präsentiert. In der Luft ist Manu in seinem Element und so drücken wir alle ihm die Daumen, dass es möglichst viele fliegbaren Tage für ihn gibt. Der Trainingsrückstand ist am Boden sicherlich ein kleines Handicap beim Laufen und Bergsteigen. Wenn das Wetter keine Flüge zulässt heißt es keinesfalls, dass das Rennen gestoppt wird. Die Athleten sind von morgens 5 Uhr bis abends 22:30 immer unterwegs. Dazwischen ist eine Ruhepause für die Athleten aus Sicherheitsgründen Pflicht. Mit dem Gleitschirm oder zu Fuß, das gesamte Equipment immer am Mann. Unvorstellbare Strapazen, die die Piloten an die Grenze ihrer Kräfte bringt.

Wir drücken dem gesamten Team GER4 feste die Daumen und fiebern mit. Bleibt gesund und rockt die Alpen.

Euer Hacker Para-RC Team

 

Auch bei den Modellfliegern ist Manu, wenn es seine Zeit zulässt immer noch mit dabei. So hat er den hochkarätig besetzten Moosberg Cup 2015 im Modellparagliden gewonnen. Am Start war er dort mit dem Hacker RC-FREE. Der RC-FREE ist das erfolgreichste Gleitschirmmodell. Mit diesem  Gleitschirm konnte auf zwei deutschen Meisterschaften drei 1. Plätze, zwei 2. Plätze und drei 3. Plätze gewonnen werden.

SONY DSC
Manu beim Hacker Moosberg-Cup, einem RC-Gleitschirmwettbwerb, den er gewonnen hat


Manuel kurz vor seinem Finalflug beim Moosberg Cup


Start des RC-FREE Gleitschirmmodells beim Finalflug von Manu zum Sieg des Moosberg Cups 2015

RC-FREE_ erfolgreichster RC-Gleitschirm

Weitere Informationen zu den Xalps und Manuel Nübel findet Ihr hier

http://www.redbullxalps.com/live-tracking.html

http://www.redbullxalps.com/

http://www.manuel-nuebel.de/

 

Hacker FlyAlps Damüls 1: Ein Para-Event der Extraklasse

Damüls_FlyAlps1

Vom 4. bis 7. Juni fanden erstmals die Hacker FlyAlps statt. Ein Para-RC Event im hochalpinen Gelände. Knapp 40 Piloten haben an dieser außergewöhnlichen und bislang einmaligen Gleitschirmveranstaltung in mitten der Alpen teil genommen. Gemeinsam mit Alban Bertsch von der Flugschule FlyAlban hat die Hacker Motor GmbH mit Ihrem Team die große Gruppe bei den FlyAlps betreut. Stattgefunden hat das Spektakel in den (mehr …)

Flyperfect Training Wasserkuppe Papillon 2015 2./3. Mai

Die Wasserkuppe ist ein Paradies für Gleitschirmflieger. Aus diesem Grund werden wir auch gemeinsam mit der Flugschule Papillon am 2. und am 3. Mai ein großes FlyPerfect Training mit Testival anbieten. Alle Interessierte und Piloten mit Hacker Modellgleitschirmen sind hierzu recht herzlich eingeladen. Während des FlyPerfect Trainings wird selbstverständlich wieder unser kostenloser Einstellservice von RC-Gleitschirmen angeboten. Die FlyPerfect Trainings und das Testival beginnen sowohl am Samstag 2. Mai, als auch am Sonntag 3. Mai um 10 Uhr. Treffpunkt ist der Flugsportcenter der Flugschule Papillon direkt auf der Wasserkuppe.

Die Veranstaltungen sind selbstverständlich kostenlos:-)

Eine kurze Mitteilung ob Ihr kommt wäre gut damit wir planen können.  Bitte einfach eine E-Mail mit Eurem Namen an uns schreiben:

 anmeldung@hacker-motor.com

Anfahrt zum Flugsportcenter der Flugschule Papillon

Flugschule Papillon

Papillon_Paragliding_Logo

Programmpunkte am Samstag 2. Mai und Sonntag 3. Mai

  • Treffpunkt 10 Uhr Flugsportcenter Wasserkuppe
  • Testival
  • Flugdemonstrationen mit den Hacker RC-Gleitschirmen
  • Einstellservice für RC-Gleitschirme von Hacker
  • Freies Fliegen auf den Fluggeländen der Flugschule Papillon
  • Flugpraxis. Schulungen mit dem eigenen RC-Gleitschirm, Fliegen am Hang
  • Starten eines RC-Gleitschirms
  • Setup eines RC-Gleitschirms
  • Flugtechnik bei unterschiedlichen Bedingungen
  • Soaren
  • Thermikfliegen
  • Technikkunde

Manuel Nübel gewinnt Hacker Moosberg Cup 2015

Es war die bislang größte Veranstaltung für ferngesteuerte Paraglider.  64 Teilnehmer, 29 Starter beim Wettbewerb und jede Menge Flight Time auf dem Moosberg im idyllischen Weißenbach am Lech. Bereits am Donnerstag reisten die ersten Teilnehmer an. Der restliche Schnee wurde zu einer Schneebar umgeschichtet und das Basislager auf der der natürlichen Sonnenterrasse vor dem Startplatz errichtet. 4 Tage RC-Paragliding pur und rundum zufriedene Piloten sorgten für ein absolutes Highlight in den Alpen.

Vor dem  ausführlichen Bericht mit vielen Impressionen in Video und Bild veröffentlichen wir hier schon mal die Ergebnisse des Wettbewerbes.

29 Piloten starteten am Sonntag zum Abschluss bei strahlendem Wetter zum Paragliding Wettbewerb

DSCN2040

Die Finalteilnehmer: v.l.n.r.: Matthias Bernstein, Manuel Nübel, Daniel Steinhilb, Adrian Kaul, Hannes Vatter, Hans Möhrle, Udo Engelhardt

SONY DSC

Die glücklichen Gewinner: v.l.n.r. Hannes Vatter, Manuel Nübel, Adrian Kaul

Ergebnisse
Ergbenisse Moosberg Cup 2015 Grafik

1. Manuel Nübel                               RC-FREE
2. Hannes Vatter                              RC-FREE
3. Adrian Kaul                                   RC-FREE 

4. Matthias Bernstein                     RC-COOL
5. Daniel Steinhilb                           RC-FREE
6. Hans Möhrle                                 RC-FLAIR 2.4
6. Rene Schweißgut                        RC-FREE
6. Udo Engelhardt                           RC-FREE

Runde 5               Stefan  Kosuch                 RC-FLAIR 2.4
Runde 5               Mathias Bühler                RC-FLAIR 2.4
Runde 5               Christian Hauser             RC-FREE
Runde 5               Christian Kratzer             RC-FLAIR 2.4
Runde 5               Dietmar Jäger                   RC-FLAIR 2.4
Runde 5               Michael Küchler               RC-FREE
 Runde 5              Michael Schiel                   RC-FREE
Runde 5               Mirko Hausladen              RC-FREE

Runde 4               Florian Dickert                 RC-FLAIR 2.4
Runde 4               Bernhard Schröger         RC-FREE
Runde 4               Georg Hausladen             RC-FREE
Runde 4               Norbert Glas                     Oxy 1.5


Runde 3               Kerstin Bauer                   RC-FLAIR 2.4
Runde 3               Nina Pichotka                   RC-FREE
Runde 3               Roland Richter                 RC-FREE
Runde 3               Georg   Ott                         RC-COOL


Runde 2               Kai Laux                              RC-ASTRAL
Runde 2               Günter Raisch                  RC-FREE
Runde 2               Frank Harter                     RC-FLAIR 2.4 

Runde 1               Laurent Knäbel                 RC-FREE
Runde 1               Marcus Schill                    RC-FLAIR 2.4

068

034

 

Ausführliche Berichte folgen

 


.