Lassen auch Sie sich vom RC-Paragliden begeistern

Der Traum vom Fliegen ist seit jeher ein Wunsch vieler Menschen. Mit dem Gleitschirmfliegen/Paragliden wurde die wohl einfachste und unkomplizierteste Art der Fliegerei vor gut 30 Jahren geboren. Diese hochinteressante Variante der Fliegerei erfreut sich steigender Beliebtheit. Dies hat mehrere Gründe. Zum einen ist eine Gleitschirmausrüstung sehr kompakt und transportfreundlich, zum anderen hat man viele Möglichkeiten ganz ohne fremde Hilfe in die Luft zu kommen. Einige Mitarbeiter der Firma Hacker sind seit vielen Jahren leidenschaftliche Gleitschirmflieger. Da es bislang noch keine ferngesteuerten RC-Paragliding Produkte mit zufriedenstellenden Flugeigenschaften gab, ließ sich Rainer Hacker von der Idee begeistern, eine komplette, professionelle High-End RC-Paragliding Serie zu entwickeln. Gemeinsam mit etablierten Herstellern manntragender Paraglider wurden Schirme, Peripheriegeräte und Equipment in mehr als 3 Jahren Entwicklungsarbeit zur Serienreife gebracht. Die Erfahrungen der Hacker-Crew im professionellen Modellbau und dem mantragenden Paragliden in Verbindung mit den Fertigungstechniken und Know-How echter Gleitschirmhersteller haben eine völlig neue High-End RC-Paragliding Serie enstehen lassen. Uns ist es gelungen alle Varianten des Gleitschirmfliegens auf ein Full-Scale RC-Paraglider zu übertragen. Hauptaugenmerk haben wir dabei auf maximale Qualität von Schirm, Pilotenpuppe und Zubehör gelegt. Thermik-, Soaring und Motorflug sind endlich auch im RC-Sektor mit Wettbewerbsperformance bei vorbildgetreuen Scale-Erscheinungsbild möglich. Hacker PARA-RC! Die Para-RC Linie ist modular aufgebaut. Kernprodukt ist ein High-End RC-Gleitschirm. Der Stunt3.0. Dieser ist wie sein manntragendes Vorbild aufgebaut. Robuste Kevlarleinen sind an das Untersegel nicht geknotet, sondern geloopt und miteinander aufwändig verspleisst. Jede einzelne Leine kann ausgewechselt werden. Das Gleitschirmprofil ist nach neuesten aerodynamischen Kenntnissen aus der manntragenden Gleitschirmtechnik aus echten Gleitschirmtuch gefertigt und für den RC-Sektor optimiert worden. Der Stunt3.0 ist ein perfekt fliegender RC-Gleitschirm mit einer genialen Gleitzahl von ca. 1:8. Mit einer Spannweite von 3m und 1,8m² lässt er sich einfach starten und kann sowohl als reiner Segler, mit dem Bullix Motortrike, oder einem Rucksackmotor geflogen werden. Die Pilotenpuppe hat über Servos gesteuerte bewegliche Arme. Es kann unkompliziert und kinderleicht von Segler auf Motortrike umgestellt werden. Die Pilotenpuppe wird einfach aus dem Gurtzeug (Sitz) genommen und im RC-BULLIX festgeschnallt. Als weitere Option kann das Gurtzeug noch mit einem Rucksackmotor ausgestattet werden. Auf diese Weise kann auch in der Ebene gestartet werden, um auf die Suche nach dem nächsten Thermikbart zu gehen. Auch am Hang ist dieser Rucksackmotor sehr hilfreich. Bei einem "Absaufer" kann immer wieder auf Höhe gegangen werden, um eine Außenlandung zu vermeiden. Eine weitere Startart ist der Seilschlepp. Hierfür gibt es eine optionale Schleppkupplung. Der Schirm wird mit einem Seil auf Höhe gezogen und am Zenit mit der Fernsteuerung vom Seil getrennt. Je nach Thermik sind mit einem 80m Seil schon sehr lange Flüge möglich. Lassen auch Sie sich vom RC-Paragliden begeistern

Latest

Para-RC - RC-PARAMODELS by Hacker Motor GmbH
Para-RC - RC-PARAMODELS by Hacker Motor GmbH
Para-RC - RC-PARAMODELS by Hacker Motor GmbH
Para-RC - RC-PARAMODELS by Hacker Motor GmbH
Para-RC - RC-PARAMODELS by Hacker Motor GmbH

Blog

Hacker Moosberg Cup 2014 Impressionen

Es war der bislang größte Event am Moosberg. Insgesamt an die 30 Piloten und Interressierte haben es sich nicht nehmen samt Modellen auf den Moosberg zu kommen . Am Freitag war ein “Hammertag”, wie es in der Gleitschirmsprache heißt. Jede Menge Thermik und dynamischer Hangaufwind. Bei anfänglich starkem Wind konnten hauptsächlich die Hacker SingleSkin Schirm geflogen werden. Die beiden SingleSkin Neuheiten aus der Hacker Para-RC Serie RC-COOL und RC-FLAIR haben neben dem erfolgreichen RC-FREE ihre Leistungsfähigkeit unter Beweis stellen können. Die Teilnehmer durften die neuen Modelle selbst fliegen und unter extremen, alpinen Bedingungen fliegen. Der RC-COOL wird wohl schon Mitte Mai erhältlich sein. Der RC-FLAIR etwas später. Informationen zu den neuen Modellen folgen in den nächsten Tagen:-)))

Hier ein paar Impressionen vom Moosberg 

 

Weitere Berichte folgen

FlyPerfect Training und Testival auf der Wasserkuppe

Der RC-FREE ist ein Alleskönner. Seine Qualitäten hat er bereits eindrucksvoll auf der Deutschen Meisterschaft unter Beweis gestellt. Zwei erste Plätze, ein zweiter Platz und zwei dritte Plätze ganz oben auf dem Podium in unterschiedlichen Klassen. Besonders das Fliegen ohne Motor hat mit einem ferngesteuerten Gleitschirm einen ganz besonderen Reiz. Wir haben unseren Partner, die Flugschule Papillon auf der Wasserkuppe besucht, um einerseits den RC-FREE als “Ready to Fly” Set vorzustellen, als auch um auf dem “Berg der Flieger” den RC-FREE als reinrassigen Segler im Soaring bei starken Wind zu demonstrieren.

Hacker FlyPerfect Training und großes Testival

Die Wasserkuppe ist ein Paradies für Gleitschirmflieger. Aus diesem Grund werden wir auch gemeinsam mit der Flugschule Papillon am 1. und am 3. Mai ein großes FlyPerfect Training mit Testival anbieten. Alle Interessierte und Piloten mit Hacker Modellgleitschirmen sind hierzu recht herzlich eingeladen. Während des FlyPerfect Trainings wird selbstverständlich wieder unser kostenloser Einstellservice von RC-Gleitschirmen angeboten. Ebenso können die Modelle im Lehrer Schüler getestet werden. Die FlyPerfect Trainings und das Testival beginnen sowohl am Donnerstag den 1. Mai, als auch am Samstag den 3. Mai um 9:30. Treffpunkt ist der Flugsportcenter der Flugschule Papillon direkt auf der Wasserkuppe. Wir werden auch ein paar Neuheiten im Rahmen des Events vorstellen:-)

Die Veranstaltungen sind selbstverständlich kostenlos:-)

Eine kurze Mitteilung ob Ihr kommt wäre gutdamit wir planen können.  Bitte einfach eine E-Mail mit Eurem Namen an uns schreiben und sagen ob Ihr testen möchtet und/oder sleber mit dem eigenen Hacker Schirm dabei seid,

 anmeldung@hacker-motor.com

Anfahrt zum Flugsportcenter der Flugschule Papillon

Flugschule Papillon

Papillon Paragliding Logo FlyPerfect Training und Testival auf der Wasserkuppe

Programmpunkte am Donnerstag 1. Mai und Samstag den 3. Mai

  • Treffpunkt 9:30 Flugsportcenter
  • Testival: RC-FREE selber fliegen im Lehrer Schüler Betrieb
  • Flugdemonstrationen mit den Hacker RC-Gleitschirmen
  • Einstellservice für RC-Gleitschirme von Hacker
  • Freies Fliegen auf der Wasserkuppe 
  • Flugpraxis. Schulungen mit dem eigenen RC-Gleitschirm, Fliegen am Hang
  • Starten eines RC-Gleitschirms
  • Setup eines RC-Gleitschirms
  • Flugtechnik bei unterschiedlichen Bedingungen
  • Soaren
  • Thermikfliegen
  • Technikkunde

Zur Einstimmung hier ein kleines Video, das mit dem RC-FREE auf der Wasserkuppe gemacht wurde.

Wir freuen uns auf Euch,

Euer Hacker Team

Spaß garantiert!!! RC-FREE

Mit dem Hacker RC-FREE Modellgleitschirm kann nicht nur Acro geflogen werden. Ganz im Gegenteil. Das Scalefliegen mit dem FREE macht besonders wegen der ausgewogenen Flugeigenschaften, der Performance in der Thermik und am Hang großen Spaß. Das einfachen Handling des Schirms begeistert jeden. Soaren am Hang, kurbeln in der Thermik, cruisen mit Rucksackmotor und das Rumtoben an der Hangkante sind mit dem FREE ein absoluter Genuss. Kein Wunder, dass die Piloten bei der Deutschen Meisterschaft mit diesem Schirm in der Seglerklasse Platz 1-3 gewonnen haben und in der Rucksackmotorklasse den 1. und 2. Platz. Der RC-FREE ist der erfolgreichste Schirm auf der Deutschen Meisterschaft gewesen.

Technische Daten
- Spannweite ausgelegt: 250cm
- Spannweite projiziert: 200cm 
- Fläche: 1.28m²

Related Images:

Neue Para-RC Parts für Beschleunigereinbau

Ab sofort sind ein neuer, überarbeiteter Propellerkäfig und Alubügel bei uns im Programm. Der Propellerkäfig (Propcage) ist ab sofort von Werk aus für den Einbau eines Beschleunigerservos vorbereitet. Ebenso der Alubügel. Zum Einsatz kommt ein ein herkömmliches Standardservo mit mind. 6kg Zugkraft.
Für die Ösenschrauben, die zur Umlenken der Beschleunigerschnur dienen, sind zwei M3 Gewinde im Alubügel. Der Propellerkäfig hat für das Servo zwei Durchgangslöcher mit denen das Servos unten am Käfig angeschraubt wird.

Der Einsatz eines Beschleuniger-Servos hat mehrere Vorteile. Erstens ist der Gleitschirm beim Fliegen mit Rucksackmotor oder Trike nicht permanent vorbeschleunigt. Somit hat der Pilot die Möglichkeit im Flug die Beschleunigung heraus zu nehmen, damit der Schirm wieder in Normalstellung fliegt. In Normalstellung, also “unbeschleunigt”,fliegt der Gleitschirm in seinem optimalen Anstellwinkel in Bezug auf geringstes Sinken. Beschleunigt fliegt der Gleitschirm schneller. Zum Beispiel wenn man mit viel Motorkraft fliegt oder der Wind stärker wird und mehr Vorwärtsfahrt benötigt wird. Ein Gleitschirm ist unbeschleunigt grundsätzlich am Stabilsten. Zum Starten des Gleitschirms ist der Beschleuniger ebenfalls sehr hilfreich. Der Beschleuniger verkürzt die A-Leinenebene des Gleitschirms und macht den Schirm dadurch schneller. Besonders beim Start ist dies hilfreich, da die verkürzten A-Leinenebene den Paraglider besser starten lässt. Wenn man z.B. auf Ausgangshöhe angekommen ist wird der der Beschleuniger einfach zurück genommen und der Schirm kann langsam und stabil im Segelflug geflogen werden. Sobald der Motor eingesetzt wird beschleunigt man den Schirm wieder. Der beschleunigte Schirm verhindert im Motorflug, dass das Modell in den Sackflug geht. Dies passiert wenn der Anstellwinkel des Schirms zu groß wird. Der Beschleuniger wird gerne von Piloten verwendet, die viel thermisch und im dynamischen Hangaufwind fliegen. Man fliegt beschleunigt mit Motorkraft auf Ausgangshöhe, nimmt die Beschleunigung raus und fliegt das Modell dann ohne Motorkraft in der Thermik. Als Starthilfe ist der Beschleuniger ebenfalls eine geniale Hilfe. Wir empfehlen den Beschleuniger für alle klassischen Schirme mit Ober- und Untersegel (RC-ASTRAL , RC-Arcus). Zum Teil verwenden wir den Beschleuniger auch bei unserem RC-FREE SingleSkin. Bei einem SingleSkin ist die Beschleunigungswirkung nicht so groß wie bei einem herkömmlichen Schirm. Ein paar km/h schneller wird der Schirm aber trotzdem. Es muss aber darauf geachtet werden, dass der Schirm nicht zu stark beschleunigt wird, da ein SingleSkin sonst anfällig für Frontklapper wird (die Vorderkante des Schirms unterschneidet und der Schirm klappt vorne eine (Frontstall)). Piloten die gerne Acro fliegen machen sich aber den Beschleuniger gerne zu nutzen, um solche spektakulären Frontstalls provoziert zu fliegen. Auch als Abstiegshilfe, wenn es darum geht schnell Höhe abzubauen, ist der Frontstall ein sehr gutes Manöver.

Hier ein kleines Video

 

Related Images:

Impressionen von der Modelltech 2014 in Sinsheim

Es war eine wunderschöne Messe in Sinsheim. Die Veranstalter haben wieder mal ganze Arbeit geleistet und den mehr als 20.000 Besuchern eine fantastische Modellbaumesse geboten. Besonders die FMT Neuheitenflugschau und die FMT Indoor Action sind immer wieder ein Publikumsmagnet. Unser RC-FREE SingleSkin Gleitschirm war ein absolutes Highlight im In- und Outdoorbereich. Die vielen Bestellungen des RC-FREE,  dem erfolgreichsten Gleitschirmmodells der Deutschen Meisterschaft, werden weiterhin auf hochtouren ausgeliefert. Vielen Dank an unser gesamtes Team. Ihr habt wieder mal eine tolle Show gezeigt.  
Hier noch ein paar Impressionen von der Modelltech 2014

 

Related Images:


.